7.3.19: 47. Arbeitsrechtsabend zum Thema "Gesetzliche Unfallversicherung"

„Die Interessen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern im System der gesetzlichen Unfallversicherung“

Die gesetzliche Unfallversicherung bietet Arbeitnehmern und auch Arbeitgebern Schutz vor den Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Eine allgemeine Einführung in das System der gesetzlichen Unfallversicherung unter besonderer Berücksichtigung arbeitsrechtlicher Sichtweisen ist das Thema gibt Dr. Tilman Breitkreuz, Richter am Landessozialgericht Hamburg. Der Vortrag gibt einen Überblick über dieses spezielle System sozialer Absicherung und möchte vor allem auf Fallkonstellationen aufmerksam machen, in denen in der Praxis ein möglicher Anspruch gegen den Unfallversicherungsträger leicht übersehen wird.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 07.03.2019, um 19:00 Uhr im Steigenberger Hotel „Sonne“ Rostock (Neuer Markt 2, Tagungsraum: Apollo) statt. Für die Teilnahme am 47. Arbeitsrechtsabend werden Tagungsgebühren in Höhe von 25,00 EUR erhoben. Davon ausgenommen sind die Mitglieder des Fördervereins.


Aus organisatorischen Gründen bittet der Förderverein bis zum 04.03.2019 um eine verbindliche Anmeldung im Sekretariat von Frau Rechtsanwältin Dr. Geiersberger unter der Telefonnummer 0381/461198-25 oder per E-Mail: fischer@geiersberger.de oder über die Homepage des Instituts für Arbeitsrecht.