2.-5.11.18: Deutsch-Russische Projektschmiede zu Elektrotechnik und Landmaschinenmechanik

Die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch gGmbH lädt herzlich ein, sich für die Teilnahme an der Deutsch-Russischen Projektschmiede zum Jugendaustausch in der beruflichen Bildung zu bewerben!

Die Projektschmiede findet vom 2. bis 5. November 2018 in Berlin statt und widmet sich den Berufsfeldern Elektronik und Landmaschinenmechanik.

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter von Institutionen der beruflichen Bildung in Deutschland und Russland wie Berufsschulen, Innungen, Handwerkskammern und sonstige Akteure, die Interesse an einer Kooperation mit dem jeweils anderen Land im Bereich des beruflichen Jugendaustausches in den Feldern Elektronik und Landmaschinenmechanik haben. Sie erhalten die Möglichkeit des fachlichen Austausches mit den Kolleginnen und Kollegen aus Russland, erhalten Informationen zu den Strukturen der beruflichen Bildung sowie den Fördermöglichkeiten zur Unterstützung Ihrer Projektideen. Ziel ist es, neue Partner zu finden und erste Ideen für gemeinsame Austauschprojekte zu entwickeln.

Den Auftakt zur Projektschmiede bildet am 2. November 2018 der Fachtag „Beruflicher Austausch mit Russland“ im Haus der Deutschen Wirtschaft mit einem noch größeren und vielfältigeren Teilnehmendenkreis, u.a. aus den Bereichen Berufsbildung, Wirtschaft und Verwaltung. Alle Teilnehmenden der Projektschmiede nehmen automatisch am Fachtag teil, ohne sich gesondert bewerben zu müssen. Es wird ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 100 € erhoben.

Nähere Informationen zur Projektschmiede finden Sie hier.

Bewerben können Sie sich hier.
Bewerbungsschluss ist der 15. September 2018. Bis zum 30. September 2018 werden die Mitteilungen über den Erfolg der Bewerbungen versandt.