11.2.19: Interviewpartner zum ausbildungsintegrierenden dualen Studium gesucht

Das Bundesinstitut für Berufsbildung sucht für ein Forschungsprojekt zur didaktischen Gestaltung betrieblicher Praxisphasen innerhalb ausbildungsintegrierender dualer Studiengänge Interviewpartner/innen aus Unternehmen.

Für das qualitative Forschungsprojekt werden Unternehmensvertreterinnen und -vertreter gesucht, die sich für ein oder zwei Interviews (persönlich oder telefonisch, Aufwand pro Interview ca. 60 Minuten) zur Verfügung stellen. Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass das jeweilige Unternehmen sowohl in der dualen Ausbildung als auch beim ausbildungsintegrierenden dualen Studium aktiv ist. 

Das Projekt will untersuchen, welche Auswirkungen das parallele Angebot von dualer Ausbildung und dualem Studium innerhalb der Betriebe auf die didaktische Gestaltung der dualen Berufsausbildung hat. Dabei sollen sowohl technische als auch kaufmännische Ausbildungsberufe in den Blick genommen werden.

Das BIBB möchte im Idealfall gerne zwei Interviews führen, einmal zu strategischen Fragen der Ausbildung insgesamt (inkl. duales Studium) und einmal über die praktische Vermittlung von Ausbildungsinhalten im Rahmen der dualen Ausbildung und/oder des dualen Studiums.

Unternehmensvertreterinnen und -vertreter, die sich für ein solches Interview zur Verfügung stellen würden, melden sich bitte bis zum 26. Februar 2019 per Mail bei Imke Kuhlmann (kuhlmann@agvnord.de), die den Kontakt zur zuständigen Wissenschaftlerin im BIBB herstellen wird.