Starke Partner, großes Netzwerk

Der AGV NORD vertritt die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen in Gremien und Institutionen wie z.B. den Arbeitsagenturen, der Rentenversicherung, den Berufsgenossenschaften, arbeitswissenschaftlichen Institutionen und Bildungseinrichtungen und gegenüber Politik und Justiz auch auf europäischer Ebene.

Als Mitglied in Dachverbänden wie Gesamtmetall, den Landesvereinigungen der Unternehmensverbände in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen nimmt der AGV NORD in den unterschiedlichen Ausschüssen Einfluss. Ferner ist der AGV NORD Mitglied beim Institut der deutschen Wirtschaft - IW-Köln und dem Institut für angewandte Arbeitswissenschaft - ifaa.

AGV NORD Mitgliedsbetriebe der Branchen Landtechnik und Metallverarbeitung bilden eine Fachgruppe mit der Zielsetzung, Interessenvertreter der Branchen zu sein. Die Fachgruppe ist Mitglied in dem Spitzenverband Hauptarbeitsgemeinschaft des Landmaschinen-Handels und Handwerks. Es gibt keine Tarifgemeinschaft in der Fachgruppe.

nordwindaktiv

nordwindaktiv ist Deutschlands erstes Arbeitgeber-Netzwerk für regenerative Energien in Norddeutschland.

Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband

Der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Jade e.V. versteht sich als Zweckbündnis für die Unternehmen der Region. Er bietet seinen Mitgliedern Unterstützung in den Bereichen Arbeits- und Sozialrecht und vertritt ihre Interessen gegenüber der Politik und Verwaltung.

Die Metall- und Elektroindustrie ist das Herz der norddeutschen Wirtschaft. Unsere Unternehmen sichern Wohlstand, schaffen Arbeitsplätze und beeindrucken mit Innovationen. Ihre Mitarbeiter sind qualifiziert, engagiert und gut bezahlt. Seit 2011 verdeutlichen wir dies mit der Kampagne "Wir sind das Herz der Wirtschaft".

Wenn Unternehmen ein Qualifizierungskonzept für ihre Beschäftigten brauchen oder ein hochwertiges Seminarprogramm zur Personalentwicklung suchen, sind sie bei NORDBILDUNG richtig. Wir engagieren uns für sie und bieten zielorientierte und kostengünstige Qualifizierungsmaßnahmen.

Der Arbeitgeberverband NORDMETALL ist der Zusammenschluss von 250 Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und im nordwestlichen Niedersachsen.

Der AGV NORD ist mit 20 anderen Arbeitgeberverbänden Mitglied bei Gesamtmetall. Dieser Dachverband der M+E-Industrie vertritt das Herz der Wirtschaft auf Bundesebene. Hinter ihm stehen 22.000 Unternehmen mit rund 3,7 Millionen Beschäftigten.

Das NORDMETALL Tagungshotel Schloss Hasenwinkel bei Schwerin bietet Ihnen eine gelungene Synthese aus Tradition und modernem Komfort. Ob Tagung, Management-Meeting, Seminar oder Kundenveranstaltung: Viele Unternehmen und sogar Regierungen schwören auf diese Location.

Die Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein e.V. (UVNord) ist der wirtschafts- und sozialpolitische Spitzenverband der norddeutschen Wirtschaft. Er vertritt die Belange seiner Mitglieder gegenüber Politik, Gesellschaft und den Gewerkschaften.

Die Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern e.V. (VUMV) ist die wirtschafts- und sozialpolitische Dachorganisation der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Sie vertritt ihre Mitglieder gegenüber der Landespolitik, auf europäischer und Bundesebene.

Als Spitzenorganisation der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände in Bremen und Bremerhaven zählen die Unternehmensverbände derzeit 22 Mitgliedsverbände. Sie sind die wirtschafts- und sozialpolitische Interessenvertretung der Wirtschaft des Landes Bremen.

Das Haus der Wirtschaft in Hamburg bietet Verbänden, Akademien und Unternehmen Mietraum, Tagungsflächen und Business Services. Die Dienstleistungen im Veranstaltungsbereich, Catering, IT, Post und Druckverarbeitung stehen auch Dritten zur Verfügung. Mehr auf der Website.

Das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft ifaa ist das Forschungsinstitut der Metall- und Elektroindustrie zur Gestaltung der Arbeitswelt. Mit hoher Kompetenz für die Gestaltung von Arbeits- und Betriebswelten unterstützt es die M+E-Verbände und deren Mitgliedsunternehmen.

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) ist eine regierungsunabhängige, branchen- und parteiübergreifende Organisation, die sich für fairen Wettbewerb, unternehmerische Freiheit, sozialen Ausgleich, Chancengerechtigkeit und eine verantwortungsvolle, generationengerechte Politik einsetzt.

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. setzt sich für eine freiheitliche Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung ein. Seine Mitglieder sind Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände sowie Einzelunternehmen. Das IW erstellt wissenschaftliche Studien, Projekte und Handlungsempfehlungen.