Professionelle Kommunikation im digitalen Wandel - Eine Heldenreise für Führungskräfte in die Welt der digitalen Transformation

Das Programm

Digitaler Wandel ist nicht nur eine Frage der Technologie, wie z.B. die Anwendung von Social Media, es geht auch um die stimmige Kultur. Der Treiber des digitalen Wandels ist der Mensch. Dadurch verändert sich die Rolle der Führungskraft grundlegend. Digital Leadership steht für den „Erfolgsfaktor“ Mensch und ist die Kunst, Technik u. Mensch, Geschäftsmodell u. Organisation, intern u. extern, alt und neu miteinander zu verbinden

Was erwartet die Teilnehmer?

  • Was bedeutet ein digitaler Mindset und wo stehe ich aktuell als Führungskraft?
  • Wie führe ich eine stimmige Unternehmenskultur über eine professionelle Kommunikation?
  • Was sind die Herausforderungen an die Kommunikation im digitalen Wandel?
  • Wie kann ich Social Media für mich als Führungskraft nutzen?
  • Welche Vorteile hat die Nutzung für Social Media für mich?
  • Welche Plattformen sind für mich interessant? Facebook oder XING, Instagram oder Twitter, LinkedIn oder Snapchat?
  • Welche Regeln und Tipps zur Nutzung von Social Media Plattformen gibt es?
  • Praktische Methoden/ Rezepte zur Kommunikation und Führung im digitalen Wandel
  • Offener Austausch, Miteinander Lernen u. Netzwerken auf Augenhöhe

Wer begleitet Sie?

Bild wird geladen

Frank Ostoff

Jahrgang 1957, verheiratet, 2 Kinder, lebt in Kiel und ist seit vielen Jahren als Coach, Trainer und Berater tätig.
Seine beruflichen Wurzeln liegen in der Industrie: Ausbildung im Maschinenbau und Schiffsbetriebstechnik, Seefahrtzeit und Meisterbrief im Mechanikerhandwerk. Er studierte östliche Kampf- und Heilkunst und gründete das Aikido Zentrum Düsseldorf als eine gemeinnützige Gesellschaft für ganzheitliche Weiterbildung. Als professioneller Lehrer für Aikido & Qigong leitete er Seminare, Gruppen- und Einzelcoachings im In- und Ausland.

Heute ist er Inhaber der Coaching Agentur Future Potential und begleitet als Executive Coach und Organisationsberater kulturelle Change Projekte und Führungskräfteprogramme der Luftfahrtindustrie und KMU‘s im Norden Deutschlands. Er begleitet und leitet seit fünf Jahren die Chefseminare von NORDMETALL und AGV NORD und verfügt über zusätzliche Ausbildungen in Systemischer Organisationsberatung, Meditation, Psychosynthese, Feldenkrais, Alexandertechnik, Energetischem Heilen und Mindfulness.

Bild wird geladen

Jörn Hendrik Ast

Jörn Hendrik Ast ist Experte für Social Recruiting und New Work und engagiert sich für die Realisierung des Arbeitsplatzes der Zukunft. Er ist als Solopreneur tätig und gründete das spezialisierte Beratungsunternehmen ffluid. In dieser Zeit baute er sich ein ausgeprägtes Wissen im Bereich des Social Recruiting auf und beriet Mittelständler sowie Konzerne in der Umstellung auf moderne Personalmarketing Maßnahmen.
Wie Unternehmen sich richtig im Social Web positionieren müssen, um zukünftige Mitarbeiter anzusprechen, und wie Talente längerfristig für das Unternehmen zu gewinnen und zu halten sind, gehört zu seiner Expertise.
In seinem Herzprojekt, dem superheldentraining.de, bündelt er diese Fähigkeiten für ein Karriereorientierungsprogramm. Jörn Hendrik Ast ist Blogger, Podcaster und Autor von Büchern zum Thema New Work

Nächster Termin:13./14.09.2018

(Einladung nur an Führungskräfte der Mitgliedsunternehmen)

Interesse? Wenden Sie sich bitte an Isabella Tobies.