Botschaft & Persönlichkeit LADYLIKE: Kommunikation für Frauen in Führung

Worum geht es im Training?

Wie zeigt sich typisch weibliche und männliche Kommunikation im Berufsleben? 

Welche Formen weiblicher Kommunikation gibt es? (eine Typologie)

Gemeinsam mit der erfahrenen Trainerin analysieren und bewerten die Teilnehmerinnen Eigen- und Fremdbild und beantworten die spannende Frage: Wie ist meine Wirkung? Dabei geht es auch um die vielfach bekannte „Harmoniefalle“ (Warum wollen Frauen gut ankommen?). Die Trainerin gibt wertvolle Tipps, wie Frauen durchsetzungsstark und charmant statt einfach nur nett wirken, überzeugend und stark argumentieren, ohne zickig „´rüberzukommen“ und sie verrät die wichtigsten Kniffe für eine erfolgreich Verhandlung.

Was wird gemacht?

Authentisch wirkt nur, wer dem eigenen Stil treu bleibt. Gemeinsam trainieren die Teilnehmerinnen typische Führungssituationen:

  • Kritik äußern und annehmen
  • eine (unbequeme) Entscheidung verkünden
  • eine Leistung einfordern und motivieren
  • ein Team-Meeting leiten

Es werden typische Herausforderungen aus dem Führungsalltag gemeinsam besprochen und das Kommunikationsverhalten in Rollenspielen trainiert. Bei diesem Format ist es uns besonders wichtig,  viel Raum für Diskussionen und Austausch zu geben, so dass alle Teilnehmerinnen von den Erfahrungen der anderen profitieren können.

Wer trainiert Sie?

Bild wird geladen

Susanne Westphal

Susanne Westphal (Jahrgang 1970) ist seit 12 Jahren selbstständige Kommunikationsberaterin und Trainerin. Ihr Thema sind besondere Kommunikationsherausforderungen von Führungskräften. Zu ihren Kunden zählen u.a. der ADAC, Bosch, die Deutsche Post, Hamburger Hochbahn, Procter & Gamble, Lufthansa Technik und die Wirtschaftsuni Wien. Zuvor baute sie als Director Corporate Communications die interne und externe Unternehmenskommunikation beim Mobilfunkunternehmen Quam auf.

Anfang der 1990er Jahre gründete sie eine Preisagentur, mit der sie gemeinsam mit 47 Franchisenehmern günstige Einkaufspreise für hochwertige Konsumgüter an ihre Kunden vermittelte.

Susanne Westphal hat BWL in Angers (Frankreich) und Ingolstadt studiert. Sie ist Mutter von 5 Kindern und lebt in Prien am Chiemsee und in Hamburg.

Nächster Termin: 1.-2. März 2017

(für weibliche Führungskräfte aus Mitgliedsunternehmen)

Interesse? Wenden Sie sich bitte an unser Chefseminar-Orgateam.