Die Arbeitslosigkeit stieg im Juli in Hamburg insgesamt nur um 0,1 Prozent. Unter Ausländern hat sie sich im Jahresvergleich jedoch um 5,5% auf 21.875 Personen erhöht. Diese negative Tendenz ist in unterschiedlicher Ausprägung in allen norddeutschen Bundesländern zu beobachten. 

“Hamburg ahoy! Keep global trade open!” Diese Botschaft an die Teilnehmer des G20-Gipfels steht unübersehbar im Hamburger Hafen. Am 5.7. trafen sich Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, um der Forderung mit einer persönlichen Erklärung Nachdruck zu verleihen. 

Gemeinsam Industrie stärken und Wertschöpfung steigern
Die Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie in Norddeutschland gratulieren Manuela Schwesig zur Wahl als neue Ministerpräsidentin.

Der Technik-Club der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie nordbord wurde von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) am Donnerstag mit dem renommierten Comenius-Siegel 2017 ausgezeichnet. 

Die norddeutsche Metall- und Elektroindustrie hat den heute in Kiel vorgestellten Koalitionsvertrag zwischen CDU, FDP und Grünen als Dokument des Aufbruchs und der Zuversicht bezeichnet

In der Debatte um das Rückkehrrecht aus Teilzeit in Vollzeit haben die Arbeitgeberverbände der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie CDU und CSU den Rücken gestärkt. 

Frühjahrsumfrage: Die Konjunkturlage in der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie hat sich seit dem Herbst 2016 deutlich verbessert: 82 % der M+E-Betriebe beurteilen die gegenwärtige Geschäftslage als gut oder befriedigend, rund zehn Prozentpunkte mehr als vor einem halben Jahr. 

Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verbänden würdigten mit einem Festakt in der Kunsthalle Hamburg das 20-jährige Bestehen des AGV NORD.

Die Mitgliederversammlung des Allgemeinen Verbandes der Wirtschaft Norddeutschlands (AGV NORD) hat heute einen neuen Vorstand gewählt.

Industrie 4.0 wird autonome Produktionsstraßen wie die direkte Kommunikation zwischen Maschine und Werkstück ermöglichen. Die Chancen, die daraus für unsere M+E-Industrie erwachsen, sind groß. Die Risiken für Unternehmen, die die neue Entwicklung ignorieren, allerdings auch.

Die Arbeitnehmer in Deutschland sind in ihrer ganz großen Mehrheit sehr zufrieden mit den Gestaltungsspielräumen in ihrer eigenen Arbeitszeit. Doch die gesetzlichen Vorgaben für die Ruhezeiten und die tägliche Höchstarbeitszeit passen nicht mehr in das Handy- und Laptop-Zeitalter. 

„Dass die Zahl der Arbeitslosen im Norden in einem vergleichsweise kalten Februar je nach Bundesland gar nicht oder nur geringfügig steigt, ist ein gutes Zeichen“, erklärt Dr. Nico Fickinger, Hauptgeschäftsführer des AGV NORD, zu den neuesten Arbeitsmarktdaten. 

Umfrage von AGV NORD und NORDMETALL zum Amtsantritt des neuen US-Präsidenten Donald Trump.

Die Konjunkturlage in der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie hat sich seit dem Frühjahr verbessert: Gut 71 % der M+E-Betriebe beurteilen die gegenwärtige Geschäftslage als gut oder befriedigend, rund sieben Prozentpunkte mehr als vor einem halben Jahr.  

Am 22. November ist es wieder soweit: Einen Tag lang stehen in Hamburg Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik im Fokus. Neben einem Wettbewerb für alle Hamburger Schüler/innen, bietet der dritte Hamburger MINT-Tag vielfältige Veranstaltungen.